Die Blumen machen den Garten, nicht der Zaun.

Sprichwort

Herzlich willkommen!

Wir sind Gartengestalter, Pflanzenkenner und Grünliebhaber. Für unsere Kunden entwerfen und planen, realisieren und pflegen wir Grünflächen und Natur-Pools. Dabei ist uns Einerlei, ob Ihr Grundstück groß oder klein, wild oder ordentlich, hügelig oder gerade ist. Denn Grünes und Gutes rund ums Haus lässt sich auf jeder Fläche realisieren.

Wenn Sie also drauf und dran sind, Ihren Garten anzulegen oder umzugestalten, dann begleiten wir Sie auf diesem schönen Weg sehr gerne. In über 500 Gärten haben wir in den letzten 25 Jahren zu Spaten, Schaufel und Rechen gegriffen, und von einigen dieser Liebhaberstücke können Sie sich gleich ein eigenes Bild machen. Sie finden nicht in jedem Garten alles – das wäre bei der Vielfalt von Teich und Rollrasen über Rosen, Stauden, Büsche und Bäume bis hin zu Beleuchtung, Beschattung und Beregnung auch wirklich zu viel verlangt. Aber in unserem Portfolio finden Sie all das und können es auch verlangen – samt individueller Beratung, gründlicher Planung und ordentlicher Umsetzung.

Legen wir los. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

H

Karl Haas Gartengestaltung
Unterbachstraße 15
88422 Bad Buchau

T.  07582 1662
F.  07582 630
M. 0171 7277047

info@gartenbau-haas.de

 

Referenzen

Auch andere Leute haben schöne Gärten.
Spickeln Sie rein, saugen Sie auf!

Erfrischung gefällig?

Na los: eintauchen, abtauchen, auftanken.

Mein Gartentipp

Jetzt im Garten auftanken.

Nach einem heißen, langen Sommer kann der Garten nun endlich wieder auftanken. Und Sie in ihm! Lassen Sie sich jetzt verführen von jeder Menge grüner Aufgaben, die auf Ihrem Grundstück gerade anstehen.

Erntedank

Wenn Sie im Frühsommer Rettich, Radieschen, Spinat, Winterlauch und Rote Beete gesät haben, dann können Sie sich jetzt an viel Frischkost erfreuen. Kräuter lassen sich auch wunderbar trocknen und einfrieren. Dann dienen Sie Ihnen den ganzen Winter über.

Bunte Farbenvielfalt

Lassen Sie sich vom Laub in Ihrem Garten nicht ärgern. Sondern inspirieren. Weltweit schwärmen Menschen von der Farbvielfalt des Indian Summers, der – genau! – ohne Laub ja gar nicht möglich wäre. Das Laub des Herbsts sind die Träume des Sommers, und einen Gutteil dieser Blätter brauchen Sie gar nicht abzufahren. Verteilen Sie ihn besser unter Hecken, Sträuchern und im Beet als wirkungsvollen Frostschutz. Gleichzeitig entsteht dadurch ein perfektes Winterquartier für Igel. Verschwinden sollte das Laub so ganz nur an einer Stelle: auf Ihrem Rasen. Denn der würde unter den Blättern verfaulen.

Jetzt ist Pflanzeit für robuste Gehölze!

Sie wollten schon immer Wildgehölze, Obstbäume und Rosen im Garten haben? Na, dann legen Sie jetzt los. Denn bis zum Frühjahr warten müssten Sie nur mit den sensiblen Varianten wie Immergrün, Hortensie und Hibiscus. Bis zum Frühjahr haben Ihre Rosen und Co. dann bereits schöne Wurzeln gebildet. Und das bringt einen Wachstumsvorsprung mit sich.

Gießen. Gießen. Und nochmal.

Für alle frisch gesetzten Pflanzen gilt: Sie wollen gut gegossen werden. Aus Pflanzensicht sind das mindestens zwanzig Liter Wasser. Setzen Sie einen Gießrand, damit das Wasser nicht weglaufen kann. Und wenn Sie dann noch die Wurzelscheibe mit Laub oder Kompost abdecken, dann ist der Neuling gut vor Frost geschützt.

Lernen Sie uns kennen.

Unser Team freut sich auf Sie und Ihren Garten!

Join our Newsletter

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.

Contact Us

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.